Kontakt

Impressum

Links

Stellenangebote

 

Smile Design
Dentallabor GmbH
Kurfürstendamm 64
10707 Berlin Charlottenburg
Telefon 030 - 864 73 216
Fax 030 - 864 73 243
eMail info(at)smile-design-berlin.de

Kronen- und Brückentechnik

Keramik-Verblendung

Die VMK- Technik basiert auf einem Metallgerüst, das aus einer Goldlegierung, Zirkon oder aus NEM (Nichtedelmetall) besteht und mit keramischer Masse verblendet wird. Über das innenliegende Metallgerüst arbeiten wir die mit dem Metallgerüst fest verbundene Keramikschicht. Das Farbenspiel Ihres natürlichen Zahns wird von uns täuschend echt nachgeahmt: Durch die Kombination aus unterschiedlich gefärbten Keramikmassen und durch ein Nachempfinden der Oberflächenstrukturen, die für die feine Lichtbrechung sorgen. Keramik ist außerdem kaudruckstabil und allergieneutral. Und vor allem: Keramik sieht der natürlichen Zahnsubstanz zum Verwechseln ähnlich!

 

Keramikschulter

Kronen mit "keramischen Schultern" verhindern oft deutlich sichtbare Kronen-Metallränder und Zahnfleischverfärbungen. Wenn sich bei einem überkronten Zahn das Zahnfleisch mit der Zeit zurückzieht, kann der Metallrand der verblendeten Krone sichtbar werden. Auch dafür haben wir für Sie eine Lösung: Wir fertigen Kronen mit so genannten Keramikschultern.

 

Brückentechnik

Zahnbegrenzte Lücken können mit Hilfe von Brücken geschlossen werden. Zu diesem Zweck werden lückenbegrenzende Zähne für eine Überkronung präpariert. Sie bilden die Brückenpfeiler, diese eine Einheit mit dem oder die Brückenkörper, die die Lücke schließen. Brücken werden, wie alle anderen bereits beschriebenen Versorgungsarten, individuell und exakt für jeden Patienten angefertigt. Die Gestaltung richtet sich danach, welche Zähne sie ersetzen sollen.

 

Versorgungsmöglichkeiten:

1. Unverblendete Brücken (metallisch)

2. Verblendete Brücken (teil- oder vollverblendet/ Kunststoff oder Keramik)

3. Brücken aus Vollkeramik

4. Auf Implantaten abgestützte Brücken

 

 
Klebebrücken (auch Marylandbrücken genannt)

Die fehlenden Zähne werden mit Hilfe von sicher haltenden Metallflügeln an den tragenden Pfeilerzähnen befestigt. Zum Aufkleben dieser tragenden Metallflügel braucht Ihr Zahnarzt die Pfeilerzähne nur leicht auf der Mundinnenseite abzuschleifen. Klebebrücken sind eine kostengünstige Alternative zu konventionellen, von Kronen getragenen Brücken. Da sie die natürliche Zahnsubstanz der Pfeilerzähne schonen, sind sie das Mittel der Wahl bei jungen Patienten. Auch beim Verlust oder bei der Nichtanlage von einzelnen Zähnen - besonders im Frontzahnbereich - sind Klebebrücken geeignet, weil die noch nicht beschädigten Pfeilerzähne nur wenig beschliffen werden.

 

Alle Labor-Leistungen auf einen Blick 

 

 

Quelle: Nobeldent

Fotos: Vera Lipske

Stand: Oktober 2009

Vollverblendete Keramikbrücken mit individuellem Zahnfleisch
Vollverblendete Keramikbrücken mit individuellem Zahnfleisch
Vollverblendete Keramikkronen
Vollverblendete Keramikkronen
Frontzahnbrücke
Frontzahnbrücke
Seitenzahnbrücke von buccal
Seitenzahnbrücke von buccal
Seitenzahnbrücke mit gnathologischen Kauflächen